FLUX 2014 – «bestes ÖV-System in einem Bergtourismusort»

FLUX Trophäe

Mit dem FLUX wird 2014 das «beste ÖV-System in einem Bergtourismusort» ausgezeichnet. Aus ÖV-Sicht ist der Sommertourismus, das Zusammenspiel von Zugang und Ortserschliessung sowie der Anschluss an die Bergbahnen von Bedeutung. Dabei steht der Kundennutzen im Vordergrund.

Als Bergtourismusorte betrachtete die Jury Orte, die mindestens 1‘000 Meter über Meer liegen, deren Bergbahnen einen Sommerbetrieb führen und die mindestens zehn ÖV-Verbindungen pro Tag zum nächsten Verkehrsknoten vorweisen können. Bei der engeren Auswahl spielten weitere Kriterien eine Rolle. Ist der ÖV-Zugang auch für Personen mit eingeschränkter Mobilität gewährleistet? Sind Packages vorhanden, die die ÖV-Anreise beinhalten? Macht sich der Ort auf seiner Webseite stark für die ÖV-Anreise? Aus einer Auswahl von fast 50 Verkehrsknoten wurden deren fünf für den FLUX nominiert. Es sind dies Nendaz, Champéry, Scuol, Lenzerheide und St. Moritz.

Die Verleihung des Preises findet am 6. November 2014 im Kursaal Bern satt.